Immobilien-Suche

argetra_immobilien_zwangsversteigerung_suchergebnisse.jpg

Zwangsversteigerung Mönchengladbach

Immobilien-Suche
62 Immobilien anzeigen Suchauftrag anlegen
Erweitert

62 Immobilien im Umkreis von 25 km um 41061 Mönchengladbach

Adresse
 
Beschreibung
Verkehrswert
41363 Jüchen
Alte Römerstr.

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Doppelhaushälfte, Baujahr: ca. 1890, Denkmalschutzobjekt, 2 Etage(n), Dachgeschoß ausgebaut, Wohnfläche: 185m², Nutzfläche: 117m², Zimmer: 9, Keller, Garage vorhanden, dreigeschossiger Anbau, Baujahr 1890/1927/1970er Jahre, Nebengebäude: Lagergebäude, Schuppen
93.000 €

41751 Viersen
Schirick

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Doppelhaushälfte, Baujahr: ca. 1952, 1 Etage(n), Dachgeschoß ausgebaut, Wohnfläche: 121m², Garage vorhanden, 3 Grundstücke die eine wirtschaftliche Einheit bilden. Instandsetzungs- und Reparaturstau im Gutachten ca. 20.000,00 €
120.000 €

41352 Korschenbroich
Kondorstr.

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Zweifamilienhaus, Baujahr: ca. 1974, 2 Etage(n), Wohnfläche: 153m², Zimmer: 6, Küche, Bad, Terrasse, Keller, Reihenmittelhaus; keine Innenbesichtigung
230.000 €

47877 Willich
Krefelder Str.

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Mehrfamilienhaus, Baujahr: 2001, 3 Einheiten, Wohnfläche: 236m², 3 Garagen, keine Innenbesichtigung
210.000 €

47929 Grefrath
Burgbenden

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Reihenendhaus, Baujahr: ca. 1994, 1 Etage(n), Dachgeschoß ausgebaut, Wohnfläche: 115m², Zimmer: 4, Terrasse, Keller/vollunterkellert, Garage vorhanden, keine Innenbesichtigung
231.000 €

41844 Wegberg
Schlehenweg

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Eigentumswohnung, Baujahr: ca. 1972, Aufteilungsplan: 6, Miteigentumsanteil: 17.947%, 2. Etage, Wohnfläche: 98m², Zimmer: 5, Küche, Keller, das Grundstück besitzt keine eigene Erschließung
130.000 €

41844 Wegberg
Dahlener Str.

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Einfamilienhaus, Baujahr: 1993, Dachgeschoß ausgebaut, Wohnfläche: 189m², Nutzfläche: 124m², Zimmer: 6, Küche, Bad, Terrasse, Keller/vollunterkellert, Garage vorhanden
335.000 €

47929 Grefrath
Friedensstr.

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Reihenhaus, Baujahr: ca. 1962, Wohnfläche: 91m², Zimmer: 4, Wintergarten, Keller/vollunterkellert, Garage vorhanden
90.000 €

41812 Erkelenz
Stülpend

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Wohn- und Geschäftshaus, Baujahr: ca. 1930, Wohnfläche: 212m², Gewerbefläche: 1075m², 6 Stellplätze, freistehende zweigeschossige Gewerbehalle nebst Wohnhaus mit Anbau. Es besteht Instandsetzungsbedarf und Altlastenverdacht. Keine Innenbesichtigung
300.000 €

47804 Krefeld
Am Schirkeshof

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Reihenhaus, Baujahr: ca. 2001, 2 Etage(n), Wohnfläche: 103m², Zimmer: 5, Keller/vollunterkellert, Stellplatz vorhanden, sowie 1/15 Miteigentumsanteil an dem Grundstück
240.000 €

« 1 ... 3 4 5 ... 7 »

Zwangsversteigerungen Mönchengladbach

Zwangsversteigerungen in Mönchengladbach gibt es häufiger als allgemein angenommen wird. Deutschland weit werden ca. 60.000 Immobilien versteigert. Mönchengladbach liegt im Westen NRWs im Regierungsbezirk Düsseldorf und gehört zur Metropolregion Rhein-Ruhr, näheres siehe Wikipedia. Die Lage einer Immobilie ist in Mönchengladbach besonders wichtig. So unterscheiden sich die Preise für eine Wohnung je nach Lage in der Stadt. Als beliebteste Stadtteile in Mönchengladbach gelten z.B. das Viertel Bunter Garten, Großheide oder Windberg. Mönchengladbach hat 40 Stadtteile, die teilweise gutes Potential zur Investition in eine Wohnung oder Haus haben. Sie können bei uns eine Wohnlagenanalyse anfordern, damit Sie sich entscheiden können, in welchem Stadtgebiet Mönchengladbachs Sie am besten investieren sollten. Die Wohnlage einer Wohnung oder eines Hauses ist für die Wertbeständigkeit einer Immobilie ausschlaggebend. Unser Versteigerungskalender enthält alle Wohnungen, Häuser, Mehrfamilienhäuser, Renditeobjekte, Hotels-und Gaststätten in Mönchengladbach, die in die Zwangsversteigerung kommen. Sie können bei uns als Kunde bereits bis zu einem Jahr im Voraus online Zwangsversteigerungstermine in Mönchengladbach sehen, wenn uns diese bekannt sind und sich in Ruhe mit der Immobilie auseinandersetzen. Gutachten, soweit sie uns vorliegen, können Sie online downloaden. Wir veröffentlichen auch den Gläubiger, soweit er benannt ist, so dass Sie sich mit ihm in Verbindung setzen können, um die Immobilie evtl. vor dem Zwangsversteigerungstermin herauskaufen oder Besichtigungstermine vereinbaren können. Da unser Versteigerungskalender nach Postleitzahlen geordnet ist, finden Sie schnell Ihre Wunschimmobilie in dem von Ihnen bevorzugten Stadtteil Mönchengladbachs. Sie haben die Vollständigkeits-Garantie der Zwangsversteigerungstermine und zusätzlich die Geld-zurück-Garantie für die nicht benötigten Kalender, wenn Sie ersteigert haben. Bei der Zwangsversteigerung sparen Sie unter anderem die Makler-und Notargebühren. Im Zweittermin können Sie sogar unter der 5/10 Grenze (50% des Verkehrswertes) ersteigern.

Zwangsversteigerungen in Mönchengladbach als Geldanlage

Zwangsversteigerungen in Mönchengladbach als Geldanlage ist eine gute Möglichkeit sein Erspartes sicher anzulegen. Mönchengladbach hat eine sehr gute Verkehrsanbindung an Düsseldorf und Wuppertal (S-Bahn) und liegt an der Fernstrecke Köln/Venlo. Daher ist es für viele Familien ideal in Mönchengladbach Immobilieneigentum zu erwerben, da hier Wohnungen und Häuser noch bezahlbar sind, vor allem wenn die Immobilie durch eine Zwangsversteigerung erworben wird. Hier noch einige der wichtigsten und größten Unternehmen in Mönchengladbach: Dörris, Scharrmann, Trützschler (Herstellung von Werkzeug und Spinnmaschinen), Scheidt und Bachmann (Signal-und Systemtechnik), Bierbrauereien (Altbier) etc… Die Liste ließe sich noch weiter fortführen. Durch diese Firmen entstehen natürlich hohe Nachfragen nach Wohnungen und Häusern in Mönchengladbach in allen Stadtteilen und allen Preisklassen. Heute kommen immer mehr Häuser und Wohnungen in die Zwangsversteigerung bei Ehescheidungen und Erbstreitigkeiten, es sind nicht immer verschuldete Haushalte.

Zwangsversteigerungsimmobilien in Mönchengladbach als Renditeobjekt

Immobilien aus der Zwangsversteigerung in Mönchengladbach als Renditeobjekt zu nutzen ist eine sehr gute Idee. Die ausgesprochen niedrigen Fremdmittelzinsen und die vergleichsweisen niedrigen Einstiegspreise bei Immobilien in der Zwangsversteigerung im Ruhrgebiet in Mönchengladbach lassen gute Eigenkapitalrenditen realisieren. Junge Familien sind heute nicht mehr die Käuferschicht schlechthin, die Generation 50¬ + sucht vermehrt City nahe Wohnungen. Wir geben aber auch spezielle bundesweite Kalender heraus, die nach folgenden Kriterien sortiert sind: Hotels-und Gaststätten, Mehrfamilienhäusern und Gewerbeimmobilien, Denkmalobjekten, Millionenobjekten, Bau-und allg. Grundstücken sowie Land-und forstwirtschaftlichen Immobilien, Studentenwohnungen zusammengefasst in einem Studentenkalender und allen Zweitterminen, die hochinteressant für Investoren sind.