Immobilien-Suche

argetra_immobilien_zwangsversteigerung_suchergebnisse.jpg

Zwangsversteigerung Offenburg

Immobilien-Suche
7 Immobilien anzeigen Suchauftrag anlegen
Erweitert

7 Immobilien im Umkreis von 25 km um 77652 Offenburg

Adresse
 
Beschreibung
Verkehrswert
77652 Offenburg
Alte Straßburger Str.

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Zweifamilienhaus, Baujahr: ca. 1959, Wohnfläche: 197m², Keller/vollunterkellert, Garage vorhanden, die Wohnfläche soll ca. 98,4 m² im Erdgeschoss und 98,9 m² im Obergeschoss betragen (mit teilweiser Anrechnung von Balkonen), die Verkehrswertschätzung erfolgte aufgrund einer Außenbesichtigung und anhand von Plänen, da eine Innenbesichtigung nicht möglich war, das Objekt war zum Zeitpunkt der Wertermittlung vermietet
300.000 €

77654 Offenburg
Matthias-Claudius-Weg

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, Baujahr: ca. 1965, Wohnfläche: 310m², Nutzfläche: 50m², Keller, Garage vorhanden, Hauptwohnung im Erd- und Dachgeschoss ca. 209m², Einliegerwohnung im Untergeschoss ca. 101m² Wohnfläche, Erweiterung /Umbauten 2008, Pool und überdachter Freisitz vorhanden, vereinzelt soll Instandhaltungs- und Unterhaltungsrückstau bestehen, der jedoch bei der Verkehrswertschätzung bereits mit einem Abschlag von 20.000,- € berücksichtigt wurde, zum Zeitpunkt der Wertermittlung war die Hautwohnung eigen genutzt, die ELW vermietet
660.000 €

77654 Offenburg
Johann-Sebastian-Bach-Str.

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Eigentumswohnung, Baujahr: ca. 1979, Aufteilungsplan: 22, Miteigentumsanteil: 3%, 7. Etage, Wohnfläche: 73m², Zimmer: 3, Küche, Bad, Gäste WC('s), Balkon, Keller, Stellplatz vorhanden, das Gebäude und die Wohnung soll in gutem Zustand sein, die Wohnung war zum Zeitpunkt der Verkehrswertschätzung vermietet
190.000 €

77743 Neuried
Pappelweg

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Einfamilienhaus, Baujahr: ca. 1980, 1 Etage(n), Wohnfläche: 104m², Zimmer: 5, Küche, Bad, Gäste WC('s), Terrasse, Keller/vollunterkellert, Garage vorhanden, Carport und zwei Holzschuppen, zum Zeitpunkt der Wertermittlung eigen genutzt
275.000 €

77694 Kehl
Münsterstr.

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Zweifamilienhaus, Baujahr: 2002, Wohnfläche: 263m², 3-Zimmer-Wohnung und 5-Zimmer-Wohnung
NEU !
286.000 €

77694 Kehl
Hornisgrindestr.

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Eigentumswohnung, Baujahr: 1961, Aufteilungsplan: 28, Miteigentumsanteil: 3.11%, 5. Etage, Wohnfläche: 62m², Zimmer: 3, Küche, Bad, Balkon, Keller, keine Innenbesichtigung
48.000 €

77855 Achern
Römerstr.

Entfernung: Nur für Kunden sichtbar
Mehrfamilienhaus, Baujahr: vor 1900, 4 Einheiten, 2 Etage(n), Wohnfläche: 354m², Keller/teilunterkellert, Garage vorhanden, ehemaliges Gasthaus, es zeigen sich Mängel/ Schäden/ Instandhaltungsstau, zum Zeitpunkt der Wertermittlung 1 Wohnung eigengenutzt, Rest vermietet, das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilbereichen besichtigt werden
440.000 €

Zwangsversteigerungen Offenburg

Zwangsversteigerungen in Offenburg in Baden-Württemberg, dem Tor zum Schwarzwald, gibt es häufiger als allgemein angenommen wird. Offenburg ist mit seinen knapp 60.000 Einwohnern ein Oberzentrum in der Region Südlicher Oberrhein. Mit den Ortschaften Durbach, Hohberg, Ortenberg und Schuttenwald ist eine Verwaltungsgemeinschaft vereinbart worden. Die Stadt Offenburg ist in 6 Stadtteile wie der Kernstadt, Fessenbach, Albersbösch, Weier, Zell-Weierbach und Zunsweier aufgeteilt, näheres siehe Wikipedia. Sie können bei uns eine Wohnlagenanalyse anfordern, damit Sie entscheiden können, in welchem Stadtgebiet Offenburgs Sie am besten investieren sollten. Die Wohnlage einer Wohnung oder eines Hauses ist für die Wertbeständigkeit einer Immobilie ausschlaggebend. Das Kaufpreisniveau ist seit dem Frühjahr 2013 leicht gestiegen. Bei Häusern und Wohnungen aus der Zwangsversteigerung lässt sich heute immer noch einiges sparen. Unser Versteigerungskalender enthält alle Wohnungen, Häuser, Mehrfamilienhäuser, Renditeobjekte, Hotels-und Gaststätten in Offenburg, die in die Zwangsversteigerung kommen. Sie können bei uns als Kunde bereits bis zu einem Jahr im Voraus online Zwangsversteigerungstermine in Offenburg sehen, wenn uns diese bekannt sind und sich in Ruhe mit der Immobilie auseinandersetzen. Wir veröffentlichen auch den Gläubiger, soweit er benannt ist, so dass Sie sich mit ihm in Verbindung setzen können, um die Immobilie evtl. vor dem Zwangsversteigerungstermin herauskaufen oder Besichtigungstermine vereinbaren können. Da unser Versteigerungskalender nach Postleitzahlen geordnet ist, finden Sie schnell Ihre Wunschimmobilie in dem bevorzugten Gebiet in Offenburg. Sie haben die Vollständigkeits-Garantie der Zwangsversteigerungstermine und zusätzlich die Geld-zurück-Garantie für die nicht benötigten Kalender, wenn Sie ersteigert haben. Bei der Zwangsversteigerung sparen Sie unter anderem die Makler-und Notargebühren. Im Zweitermin können Sie sogar unter der 5/10 Grenze (50% des Verkehrswertes) ersteigern.

Zwangsversteigerungen in Offenburg als Geldanlage

Der Wohnungsmarkt für Eigentumswohnungen im Neubaubereich ist in Offenburg inzwischen bei 3000€/qm angekommen. Die Wohnungen sind hauptsächlich in der Kernstadt entstanden, wo auch die Nachfrage am Höchsten ist. Die Preissteigerungen bei Gebrauchtimmobilien sind noch moderat. Anleger drängen immer mehr in die 1B- Lagen, um noch so investieren zu können, dass eine gute Rendite gesichert ist. Verpassen Sie nicht die Chance jetzt zu kaufen! Immobilien in der Zwangsversteigerung sind eine gute Möglichkeit noch eine gute Rendite zu erwirtschaften. Bei Eigenheimen ist die Nachfrage momentan sehr hoch, Angebote sind rar. Doppelhaushälften werden zurzeit im Schnitt um die 380.000€, Reihenhäuser im Schnitt um 350.000€ und freistehende Einfamilienhäuser bei ca. 410.000€ gehandelt. Quelle: IVD-City Report Offenburg2013, IVD-Marktforschungsinstitut